Textgröße / Kontrast

Größer  Kleiner     Orange/Schwarz  Weiß/Blau
 
„Mobilität ohne Barrieren“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Klimabündnis Tirol, dem Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige, der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol/Abteilung Mobilität und dem Land Tirol, kofinanziert durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung - INTERREG IV A Italien Österreich, sowie im Rahmen des Programms zur Stärkung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit Tirols 2007-2013, „Stärke durch Vielfalt“.
deutsch | italiano

Gemeindeforum Klimaschutz

Am 21. August 2013 findet von 14 bis 17 Uhr im Innsbrucker Landhaus das 13. Tiroler Gemeindeforum Klimaschutz statt.

 

Best Practice Beispiele aus ganz Österreich

Auf dem Programm stehen innovative Best Practice Beispiele aus Gemeinden aus ganz Österreich, wie Klimaschutzinitiativen zur Errichtung von Photovoltaikanlagen, Begegnungszonen, Fahrradstraßen, GreenEvents u.v.m. Austausch und Networking werden auf der Veranstaltung großgeschrieben.

 

Bitte umweltfreundlich anreisen

Das Tiroler Gemeindeforum Klimaschutz wird nach den Kriterien von GreenEvents gestaltet.

Wir bitten um eine umweltfreundliche Anreise. Am Westbahnhof sowie am Terminal/Marktplatz wird ein kostenloser Fahrradverleih eingerichtet. Zwischen Hauptbahnhof und Landhaus pendelt außerdem eine Fahrradrikscha. Das Landhaus ist auch mit den Linien der IVB erreichbar.

 

Anmeldung: Klimabündnis Tirol, Tel.: 0512 583558-0 oder tirol@klimabuendnis.at. Bitte teilen Sie uns im Zuge der Anmeldung mit, ob Sie die Tagungsunterlagen in ausgedruckter oder digitaler Form erhalten möchten.

 

13. Tiroler Gemeindeforum Klimaschutz
Mittwoch, 21. August 2013, 14.00 - 17.00 Uhr
Innsbruck, Eduard-Wallnöfer-Platz 3
Landhaus, Großer Saal

 

Download Einladung [2.840 KB]

 

Eine Veranstaltung von Klimabündnis Tirol in Zusammenarbeit mit der Klimaschutzkoordination des Landes. Die Veranstaltung wird unterstützt von der Abteilung Umweltschutz des Landes Tirol.

 

publiziert am 19.7.2013
 

Interreg Logo