Textgröße / Kontrast

Größer  Kleiner     Orange/Schwarz  Weiß/Blau
 
„Mobilität ohne Barrieren“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Klimabündnis Tirol, dem Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige, der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol/Abteilung Mobilität und dem Land Tirol, kofinanziert durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung - INTERREG IV A Italien Österreich, sowie im Rahmen des Programms zur Stärkung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit Tirols 2007-2013, „Stärke durch Vielfalt“.
deutsch | italiano

Broschüre "Senioren mobil"

Von der Abteilung Mobilität der Provinz Bozen wurde gemeinsam mit dem Ökoinstitut Südtirol eine Broschüre für SeniorInnen ausgearbeitet.

Sie enthält, handlich zusammengefasst, Wissenswertes und Tipps zur Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs in Südtirol sowie zu anderen umweltfreundlichen Fortbewegungsformen.


Es werden Fragen zum Südtirolpasss 65+ sowie zum Fahrplanlesen geklärt sowie nützliche Hinweise zum Unterwegssein mit Bus, Rad und zu Fuß gegeben. Die Idee zur Broschüre war im Laufe mehrerer Treffen mit SeniorInnen geboren worden. Durch gezielte Information soll sie besonders ältere Menschen ansprechen, die im Umgang mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Fahrplänen und Fahrkarten wenig geübt sind, ihnen Sicherheit vermitteln und dazu beitragen die Scheu vor neuen Abläufen wie beispielsweise der Nutzung des Fahrkartenautomaten abzubauen.

 

Die Broschüre wurde in diesen Tagen an verschiedene Anlaufstellen für Senioren im ganzen Land verteilt; Interessierte können ein kostenloses Exemplar auch direkt in der Abteilung Mobilität bzw. im zuständigen Ressort bestellen (0471 414698 oder 0471 413400).

 

publiziert am 27.09.2013
 

Interreg Logo