Textgröße / Kontrast

Größer  Kleiner     Orange/Schwarz  Weiß/Blau
 
„Mobilität ohne Barrieren“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Klimabündnis Tirol, dem Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige, der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol/Abteilung Mobilität und dem Land Tirol, kofinanziert durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung - INTERREG IV A Italien Österreich, sowie im Rahmen des Programms zur Stärkung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit Tirols 2007-2013, „Stärke durch Vielfalt“.
deutsch | italiano

Jahreskonferenz Klimabündnis

Mehr als 180 GemeindevertreterInnen und ExpertInnen waren am 17. und 18. April zur Jahreskonferenz von Klimabündnis Österreich nach Hall in Tirol gekommen.

 

Jahreskonferenz Klimabündnis Österreich

 

Die Zukunft der Gemeinde
Im Mittelpunkt der Veranstaltung im Haller Kurhaus standen Smart Cities, "intelligente" Städte und Gemeinden, die auf eine nachhaltige Entwicklung mit hoher Lebensqualität setzen. Die vorgestellten Best Practice Beispiele zeigten, dass eine klimaschonende Energienutzung Möglichkeiten und Chancen für eine innovative Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft bietet. Deutlich wurde aber auch, dass es beim Klimaschutz nicht ohne Bürgerbeteiligung geht.

 

Wirtschaftswachstum, Klimaschutz, Lebensqualität
GemeindevertreterInnen und ExpertInnen diskutierten zwei Tage lang, wie der Spagat zwischen Wirtschaftswachstum, Klimaschutz und hoher Lebensqualität möglich ist. Unter ihnen so prominente Gäste wie der internationale Globalisierungsexperte Franz-Josef Radermacher sowie zwei VertreterInnen der Partnerorganisation FOIRN aus dem Amazonasgebiet.

 

Vorstellung Schulprojekt
Mit dabei waren außerdem 60 SchülerInnen der Klimabündnis-Hauptschule Lechtal, die als Stelzengeher mit Transparenten, Trommeln, Ratschen, Blumen u.v.m. ins Kurhaus einmarschierten und ihr Schulprojekt "Passion am Rio Xingu", das vom Leben der Indios am Amazonas handelt, präsentierten.

 

Willkommen im Klimabündnis
Mit Axams, Mayrhofen, Neustift im Stubaital und Sistrans wurden im Rahmen der Jahreskonferenz gleich vier neue Gemeinden ins Klimabündnis Tirol aufgenommen. Auch die Kufsteiner Bäckerei Bichlbäck wurde als Klimabündnis Betrieb ausgezeichnet.

 

Download Tagungsband [11 MB]

 

(as)

 

publiziert am 20.04.2012

Interreg Logo