Textgröße / Kontrast

Größer  Kleiner     Orange/Schwarz  Weiß/Blau
 
„Mobilität ohne Barrieren“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Klimabündnis Tirol, dem Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige, der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol/Abteilung Mobilität und dem Land Tirol, kofinanziert durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung - INTERREG IV A Italien Österreich, sowie im Rahmen des Programms zur Stärkung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit Tirols 2007-2013, „Stärke durch Vielfalt“.
deutsch | italiano

E-Bike Kurse für SeniorInnen

E-Bikes und Pedelecs werden gerade in Tirol immer beliebter. Die Kurse für SeniorInnen bieten die Möglichkeit, den Trend auszutesten.

 

Radfahren ist nicht nur gesund, sondern obendrein auch noch kostengünstig und umweltfreundlich. Gerade in Ortschaften mit Steillagen stoßen die Elektro-Räder auf großes Interesse. Auch weite Strecken können mit den neuen Rädern komfortabel zurückgelegt werden. Die Geschwindigkeit und das Gewicht der E-Bikes sind jedoch nicht zu unterschätzen.


Im Rahmen des Projekts „Mobilität ohne Barrieren“ haben TeilnehmerInnen die Möglichkeit, während eines Schnuppernachmittags oder bis zu drei tägigen Kurses den Trend gemeinsam mit ausgebildeten TrainerInnen auszutesten. Neben einfachen Gleichgewichts-, Fahr- und Bremsübungen stehen die Funktionen der Bikes sowie technische Tipps auf dem Programm.


„Der Kurs bot mir die Möglichkeit ein E-Bike kennenzulernen, wie es funktioniert und erste Erfahrungen damit zu sammeln. Es motiviert gemeinsam unterwegs zu sein, man lernt andere SeniorInnen kennen und kann sich austauschen“, beschreibt Teilnehmerin Elisabeth Höpflinger aus Kufstein ihre persönliche Kurserfahrung.

 

Auch Teilnehmerin Elisabeth Domanig aus Innsbruck kann den Kurs vorbehaltlos weiterempfehlen: „Ohne Kurs wäre ich sicher nicht auf ein E-Bike gestiegen. In der Gruppe lässt sich das um Einiges leichter machen. Jetzt weiß ich, dass E-Bike fahren gar nicht so schwierig ist und es macht Spaß!“

 

Die E-Bike Kurse können jederzeit gebucht werden. In Tirol finden im April Schnuppernachmittage statt, in Südtirol werden die Kurse im Zeitraum zwischen April und Juni abgehalten. Die Termine sind von den Gemeinden in Abstimmung mit Klimabündnis Tirol / Ökoinstitut Südtirol festzulegen. Die Kurse sind kostenlos. Auch Pedelecs und Helme sowie Bewerbungsmaterialien werden gerne zur Verfügung gestellt.


Die Kurse werden werden vom Ökoinstitut Südtirol durchgeführt und gemeinsam mit Klimabündnis Tirol in Zusammenarbeit mit interessierten Gemeinden und lokalen Vereinen durchgeführt. Das Angebot wird im Rahmen von „Mobilität ohne Barrieren“ konzipiert und umgesetzt.


Weitere Informationen: Klimabündnis Tirol, Mag. Katharina Munk, Anichstraße 34, 6020 Innsbruck, Tel.:0512/583558-12, Fax-DW: 20, E-Mail: katharina.munk@klimabuendnis.at
 

Interreg Logo