Textgröße / Kontrast

Größer  Kleiner     Orange/Schwarz  Weiß/Blau
 
„Mobilität ohne Barrieren“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Klimabündnis Tirol, dem Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige, der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol/Abteilung Mobilität und dem Land Tirol, kofinanziert durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung - INTERREG IV A Italien Österreich, sowie im Rahmen des Programms zur Stärkung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit Tirols 2007-2013, „Stärke durch Vielfalt“.
deutsch | italiano

Teststation Familien-Bike

Drei Räder mit Box als Kinderkutsche und Lastenesel als klimafreundliche Alternative zum Auto!

 

CO2-freie Familien-Mobilität in Gemeinden
Familientaugliche Lastenräder sind eine klimafreundliche Alternative zum Auto und erobern zusehends die Herzen umweltbewusster Eltern und ihrer Kinder. 


Bei möglichen Zuladungen von 100kg und mehr (abhängig vom Modell) kann damit sogar ein kleiner PKW ersetzt werden - mit Vorteilen bei der Parkplatzsuche und ohne laufende Kosten. Damit auch Steigungen nicht zu unüberwindbaren Hindernissen werden, gibt es Modelle mit leistungsstarken Elektroantrieben.


Die Kinder sind dabei immer im Blickfeld und die Bewegung trägt zur Gesundheit der Eltern bei - so wird die tägliche Fahrt zum Kindergarten, in die Schule, zum Arzt oder in den Supermarkt zum klimafreundlichen Spaßfaktor - ein Kinderlächeln und bewundernde Blicke inklusive!

 

Testmöglichkeit in Gemeinden
Im Rahmen von Veranstaltungen mit Mobilitätsbezug (z.B. Autofreier Tag, Sattelfeste etc.) können Gemeinden interessierten Familien ein modernes Lastenfahrrad für den Kindertransport zum Probefahren anbieten. Das Lastenrad bietet bis zu vier Kindern Platz und ist mit einem Elektro-Antrieb ausgestattet. Testmöglichkeiten der zwei- oder dreirädrigen Lastenesel mit Kiste und Verdeck sind derzeit noch rar - nützen Sie daher dieses Service für Ihre GemeindebürgerInnen!


Dauer: ca. 3 h bzw. je nach Veranstaltung
Preis: Unkostenbeitrag von € 270 (beinhaltet 10 Stück
Din A3 Plakate, farbig)
Beitrag der Gemeinde: Bewerbung des Angebots

Das Angebot ist ausschließlich in Tirol gültig.

 

Kontakt: Mag. Martina Abraham, Tel.:0512/583558-15,
E-mail: martina.abraham@klimabuendnis.at

Interreg Logo